Gipsplatten-Dachausbau mit Federschienen

Dachausbau  mit einer Unterkonstruktion aus metallischen Federschienen und einer raumseitigen Beplankung aus Gipsplatten, die einlagig aufgebracht wird. Die Ebene der Unterkonstruktion kann als Installationsebene dienen, z.B. für Elektro-Anschlussleitungen. Zusätzlich kann die Unterkonstruktion auch Ebenheitstoleranzen des Untergrundes (z.B. der Sparren) ausgleichen.

 

Gipsplatten-Dachausbau mit Federschienen

 

Weiterführende Informationen: 431 | Dachausbau mit Gipsplatten