Klappfenster

Klappfenster klappen seitlich auf und haben so einen besonders großen Öffnungswinkel. Sie eignen sich bei entsprechender Größe als Ausstieg z.B. für Schornsteinfeger, Handwerker oder auch als Notausstieg. Ausstiegsfenster gibt es als sogenannten Ausstieg für Kalträume in nicht beheizten Dachgeschossen, aber auch für bewohnte und beheizte Räume mit entsprechender Wärmedämmung. Einfache Dachflächenfenster für unbeheizte Dachräume sind auch mit Plexiglas oder Einfachverglasung erhältlich, ansonsten ist eine Ausführung mit zwei- oder dreifacher Isolierverglasung der Regelfall.

 

 

Weiterführende Informationen: ► 219 | Steildachfenster