Komfortklassen nach DIN EN 1307

Gem. DIN EN 1307 werden textile Bodenbeläge in die fünf Komfortklassen LC 1 bis LC 5 eingeteilt (LC = Luxury Class). Die Einteilung erfolgt dabei nach dem Flächengewicht ihrer Nutzschicht.

 

Komfortklasse nach DIN EN 1307

(Symboldarstellung nach CEN/TS 15398)

Bezeichnung Flächengewicht der Nutzschicht Beispiele

LC1

(1 Krone)

einfach

≤ 400 g/ m²

Nadelvliesbodenbelag, Flockbodenbelag,

Flachgewebe

LC2

(2 Kronen)

gut

> 400 < 600 g/ m²

Polvliesbodenbelag Typ B3

LC3

(3 Kronen)

hoch > 600 < 800 g/ m²  

LC4

(4 Kronen)

luxuriös

> 800 < 1.000 g/ m²

Schlingenpol

LC5

(5 Kronen)

prestige

> 1.000 g/ m²

Schnittpol (Velours)

 

Der positive Einfluss des Bodenbelages auf die Trittschalldämmung kann durch Messungen nach DIN EN ISO 10140 ermittelt werden. In Abhängigkeit von der jeweiligen Komfortklasse kann nach DIN EN 1307 Anhang D auch ohne Messung vereinfachend von folgender Trittschallverbesserung ausgegangen werden:

 

  • LC1: ≥ 10 dB
  • LC2: ≥ 20 dB
  • ab LC3: ≥ 25 dB

 

Weiterführende Informationen: ► 413 | Textile Bodenbeläge