Konsistenz nach DIN EN 206-1, Beton

Als Konsistenz des Betons bezeichnet man das Maß für die Steifheit und Verarbeitbarkeit, solange der Beton noch nicht erhärtet ist. Die Konsistenz von Beton wird in den Tabellen 3 bis 6 der DIN EN 206-1 in unterschiedlichen Eigenschaften unterschieden und eingeteilt. Diese sind:

 

  • Tabelle 3: Setzmaßklassen
  • Tabelle 4: Setzzeitklassen (Vébé)
  • Tabelle 5: Verdichtungsmaßklassen
  • Tabelle 6: Ausbreitmaßklassen

 

Weiterführende Informationen: ► 101 | Kellerwände aus Stahlbeton, ► 110 | Stahlbetondecken, ► 111 | Ziegeldecken, ► 113 | Decken in Stahlverbundbauweise, ► 114 | Holz-Beton-Verbunddecken, ► 124 | Außenwände aus Stahlbeton