Laminat- und Multilayer-Bodenbeläge, Schichtenaufbau

 

Schichtbezeichnung/ Aufbau von oben nach unten Laminatböden nach DIN EN 13329 Multilayer-Bodenbeläge nach DIN EN 16511

 

Laminatböden nach DIN EN 13329

Multilayer-Bodenbeläge nach DIN EN 16511

1. Nutzschicht: Oberfläche (Overlay)

strukturiert/ glatt, z.B. Melaminharz

strukturiert/ glatt, z.B. aus Vinyl, PET, PUR, Acrylat oder Imprägnierung
2. Nutzschicht: Dekorschicht

Dekorpapier

Dekorpapier, Naturmaterial (Leder, Holz, Linoleum), textil (Teppich) oder Polymere (z.B. Vinyl, PET, Polypropylen)
3. Dämpfungsschicht (optional; nicht bei Laminatböden)

-

z.B. Presskork, Schaumstoff, WPC

4. Trägerschicht Holzwerkstoff, z.B. HDF z.B. Holzwerkstoff, Gipsfaserplatte, Vinyl
5. Gegenzug (optional) z.B. harzimprägniertes Papier z.B. harzimprägniertes Papier, Presskork, Schaumstoff, PUR

 

Weiterführende Informationen: ► 411 | Laminat- und Multilayer-Bodenbeläge