Lichtschacht, wasserdichte Ausführung

Lichtschacht, der nach außen gegen drückendes Wasser (Grundwasser, Hochwasser, Stauwasser) abgedichtet ist. Das Eindringen von Wasser wird sowohl über den Lichtschachtkörper als auch über den mittels Dichtbändern, Dichtlippen und Verklebung abgedichteten Anschluss an die Kelleraußenwand verhindert. Der Lichtschacht ergänzt die wasserdichte Ausführung der Kellerkonstruktion (weiße und schwarze Wanne). Ein Öffnen des Kellerfensters wird so unabhängig vom Wasseranfall außerhalb des Lichtschachts ermöglicht. Mithilfe einer druckwasserdichten Systemdämmung können auch an einer Kellerwand mit Perimeterdämmung wasserdichte Lichtschächte ausgeführt werden.

 

Weiterführende Informationen: ► 104 | Lichtschachtsysteme