Loxone

Loxone ist ein proprietäres Gebäudeautomationssystem der österreichischen Loxone Electronics GmbH, die ausschließlich die Komponenten herstellen und vertreiben. Es ist auf die zentrale Sensor- und Aktorinstallation ausgelegt. Herzstück einer Loxone-Installation ist der Loxone Miniserver, der sämtliche Steueraufgaben übernimmt und über mehrere Ein- und Ausgänge verfügt. Weitere Ein- oder Ausgänge werden über Erweiterungsmodule realisiert. Die Datenkommunikation erfolgt über Twisted Pair, also gesondert installierte Steuerleitungen mit niedriger Spannung (SELV, Sicherheitskleinspannung).

 

Die Programmierung des Miniservers erfolgt ausschließlich über die eigens entwickelte und kostenfreie Software durch geschultes Personal. Änderungen auf dem Miniserver können auch von ambitionierten Laien vorgenommen werden. Loxone ist vorwiegend auf die Heimanwendung („Smart Home“) ausgelegt.

 

Weiterführende Informationen: 521 | Gebäudesystemtechnik