L

Laminat- und Multilayer-Bodenbeläge, Regelwerke
Laminat- und Multilayer-Bodenbeläge, Schichtenaufbau
Laminatboden
Lamparkett
Lastabtragende Wärmedämmung unter Gründungsplatten
Lastfall Wassereinwirkung nach DIN 18195
Latexfarben
LCN
LD-Ziegel nach DIN 105-100, Bezeichnung
LD-Ziegel, Definition
Lebende Einfriedung
Lehmfarben
Lehmputz
Leichtbaulift
Leichtbeton, gefügedichter
Leichtbeton, haufwerksporiger
Leichter Planziegel mit Mineralfaserfüllung
Leichter Planziegel mit Nadelholzfaserfüllung
Leichter Planziegel mit Perlitfüllung
Leichter Planziegel ohne Füllung
Leichtputz
Leimfarben
Leistenfalzdeckung
Leistungszahl (COP) nach EN 14511
Lichtband
Lichtbeton
Lichtkuppel
Lichtschacht aus Beton mit Boden
Lichtschacht aus Beton ohne Boden
Lichtschacht aus Kunststoff
Lichtschacht, wasserdichte Ausführung
Lichtschachtkopf, Ausführung
Linoleum-Bodenbelag
Lochung von Kalksandsteinen gem. DIN V 106
LON
Loxone
Luft-Abgas-System, LAS
Luft-Wasser-Wärmepumpe
Luft-Wärmepumpe, Schallemissionen
Luftarten und Luftbehandlung nach DIN 1946-6
Luftdichtigkeit von Massivholzwänden
Luftdurchlässigkeit von Fenstern
Luftschall-Dämm-Maß
Luftvolumenstrom
Luftwechselrate
LV-Text auf AUSSCHREIBEN.DE
Lüftungsanlagen mit Zu- und Abluftsystem
Lüftungsarten
Lüftungsgerät mit regenerativem Rotations-Wärmetauscher
Lüftungsgerät mit rekuperativem Gegenstromkanal-Wärmetauscher
Lüftungsgerät mit rekuperativem Kreuzgegenstrom-Wärmetauscher
Lüftungsquerschnitte belüftetes Steildach
Lüftungsstufen nach DIN 1946-6

Loxone

Loxone ist ein proprietäres Gebäudeautomationssystem der österreichischen Loxone Electronics GmbH, die ausschließlich die Komponenten herstellen und vertreiben. Es ist auf die zentrale Sensor- und Aktorinstallation ausgelegt. Herzstück einer Loxone-Installation ist der Loxone Miniserver, der sämtliche Steueraufgaben übernimmt und über mehrere Ein- und Ausgänge verfügt. Weitere Ein- oder Ausgänge werden über Erweiterungsmodule realisiert. Die Datenkommunikation erfolgt über Twisted Pair, also gesondert installierte Steuerleitungen mit niedriger Spannung (SELV, Sicherheitskleinspannung).

 

Die Programmierung des Miniservers erfolgt ausschließlich über die eigens entwickelte und kostenfreie Software durch geschultes Personal. Änderungen auf dem Miniserver können auch von ambitionierten Laien vorgenommen werden. Loxone ist vorwiegend auf die Heimanwendung („Smart Home“) ausgelegt.

 

Weiterführende Informationen: 521 | Gebäudesystemtechnik