Lüftungsgerät mit rekuperativem Gegenstromkanal-Wärmetauscher

Gegenstrom-Lüftungsanlagen haben einen Wärmetauscher, in dem die Luft aus entgegengesetzten Richtungen aneinander vorbei geführt wird. Beim Gegenstromkanal-Wärmetauscher durchströmt die Luft kleine Kanäle, die im Querschnitt schachbrettartig nebeneinander liegen. Der Wärmeaustausch kann somit über alle vier Wände des Lüftungskanals erfolgen, wodurch eine sehr hohe Wärmerückgewinnung erreicht wird.

Gegenstromkanal-Wärmetauscher

Weiterführende Informationen: 511 | Zentrale Lüftungsanlagen für Wohngebäude