Metalldeckung, kleinformatig und selbsttragend

Selbsttragende Deckungen sind maschinell vorgeformte Metallbahnen, die einen Raum frei überspannen können, wobei die mögliche Spannweite von Material, Materialstärke und Profiltiefe abhängt. Sie können sowohl direkt auf der Tragkonstruktion des Daches aufliegen oder auf einer Traglattung, benötigen aber keine Schalung. Als kleinformatig werden Elemente bezeichnet, die höchstens 0,4 m² groß und höchstens 5,0 kg schwer sind. Dazu zählen profilierte Platten und Dachplatten/- paneele.

 

Weiterführende Informationen: 218 | Dacheindeckung aus Metall, selbsttragend