Nadelholzdielen nach DIN EN 13990, Sortierungsklassen

Das für Nadelholz-Fußbodendielen zu verwendende Holz wird nach DIN EN 13990 in die zwei Sortierungsklassen A (höhere Anforderung) und B (geringere Anforderung) eingeteilt. Unterschieden werden durch die beiden Klassen im Holz vorhandene Äste, ausgeschlagene Stellen, Druckholz, Harzgallen, Risse, Markröhren, Farbunterschiede, Schäden durch Pilzbefall und Insekten, Baumkanten und Rindeneinwuchs. Einzelheiten sind DIN EN 13990 Tabelle 3 zu entnehmen.

 

Weiterführende Informationen: 410 | Parkett und Dielenböden aus Massivholz