Personenaufzüge für intensive Nutzung in Nicht-Wohngebäuden

Aufzug Nicht-Wohngebäude intensive Nutzung

Als Aufzüge für eine intensive Nutzung werden Aufzüge in Hochhäusern mit mehr als 15 Stockwerken eingestuft, die eine Geschwindigkeit von  mindestens 2,5 m/s erreichen. In der Regel werden dabei immer mehrere Aufzüge nebeneinander (Aufzugsgruppen) erforderlich, da diese für alle Nutzer des Gebäudes die vertikale Erschließung darstellen.

 

Alle Mindestmaße für Personenaufzüge in Nicht-Wohngebäuden sind in DIN 15309 geregelt.

 

Weiterführende Informationen: 540 | Personenaufzüge in Gebäuden