Porenbeton, leichter Planstein

Ytong Planblock

Der Planblockstein ist der gängigste Porenbetonstein und in fast allen Steinformaten und Steinbreiten erhältlich. Sie werden immer mit Dünnbettmörtel vermauert und eignen sich auf Grund der sehr guten wärmedämmenden Eigenschaften vor allem für monolithische Außenwände, also eine Ausführung ohne zusätzliche Dämmschichten. Je nach gewählter Rohdichte sind Steine mit verschiedenen λ-Werten erhältlich. Für statisch hochbelastete Wände eignen sich die leichten Planblockstein aus Porenbeton jedoch nicht. Hierfür können schwere Planblocksteine verwendet werden.

 

Bezeichnung: Planblock PP

 

Weiterführende Informationen: 123 | Außenwände aus Porenbeton

 

Quelle, Bild: Xella Deutschland GmbH