Regeldachneigung, Zusatzmaßnahmen bei Unterschreitung

Zusatzmaßnahmen dienen der Regensicherheit des Dachaufbaus und werden spätestens dann erforderlich, wenn die Regeldachneigung einer bestimmten Dacheindeckung unterschritten wird. Als Zusatzmaßnahmen zählen Unterspannungen, Unterdeckungen sowie regensichere und wasserdichte Unterdächer.

 

Weiterführende Informationen: 215 | Dachziegel, 216 | Beton-Dachsteine