Wärmetauscher

Der Wärmetauscher ist eine haustechnische Komponente mit der thermische Energie von einem Medium zum nächsten weitergegeben wird ohne dass sich die beiden Medien miteinander vermischen. Bei Lüftungsanlagen wird die Wärme der Abluft meistens über Plattenwärmetauscher auf die Zuluft übertragen. Um die Wärme wirksam zu übertragen sind große Flächen notwendig (für EFH ca. 10-12m²) die durch mehrschichtigen Aufbau dünner Platten platzsparend im Gerät untergebracht werden.

 

Weiterführende Informationen: 511 | Zentrale Lüftungsanlagen für Wohngebäude, 512 | Dezentrale Lüftungsanlagen für Wohngebäude