Ziegeldecken, integrierte Unterzüge, Abfangungen und Querrippen

Während bei Ziegelelementdecken Unterzüge etc. oftmals bereits im Werk eingebaut werden, bestehen bei Einhängedecken integrierte Unterzüge oft aus mehrfach nebeneinander ausgelegten Deckenträgern mit zusätzlicher Bewehrung. Das gleiche Prinzip wird verwendet, um auf die Decke aufsitzende Zwischenwände abzufangen, wenn keine statisch wirksame Aufbetonschicht vorhanden ist. Sind Querrippen vorzusehen, so kann dies mit Hilfe von Flachziegeln geschehen.

 

Deckenquerschnitt: Abfangung einer Innenwand:

 

Ziegeldecke, Abfangung einer Innenwand

Deckenlängsschnitt: Typische Ausbildung einer Querrippe:

Ziegeldecke, Ausbildung einer Querrippe

1 Stahlbetonträger

1A Stahlbetonträger längs angeschnitten

2 Deckenziegel

3 Trennlage

4 Bewehrung gemäß Statik

5 Flach- bzw. Negativziegel

 

 

Weiterführende Informationen: ► 111 | Ziegeldecken