bauwion-Community-Richtlinien

 

Die Benutzer der bauwion-Community erklären sich ausdrücklich mit den folgenden Richtlinien einverstanden:

 

Was ist die bauwion-Community?

Die bauwion-Community (im Folgenden „Community“) bietet registrierten und angemeldeten Benutzern die Möglichkeit, Fragen zu allen Themen des Bauens öffentlich zu stellen und zu beantworten. Das Stellen und Beantworten von Fragen ist grundsätzlich jedem Benutzer (männlich/ weiblich) möglich, der sich bei der Community anmeldet, also auch z.B. Privatpersonen, die ihre Erfahrungen als Bauherr einbringen möchten.

Als „Bauexperten“ angemeldeten Benutzern (männlich/ weiblich) stehen zusätzliche Funktionen („Expertenfunktionen“) zur Verfügung. Bauexperten sind in diesem Zusammenhang Planer verschiedener Fachrichtungen (z.B. Architektur, Innenarchitektur, Landschaftsarchitektur, Versorgungstechnik, Bauingenieurwesen, Brandschutz, Energieberatung etc.) ebenso wie Bauausführende und Mitarbeiter von Unternehmen, die Bauprodukte herstellen. Aber auch andere Dienstleister aus dem Baubereich, z.B. Sachverständige und Fachanwälte, können sich als Bauexperten anmelden.

 

Allgemeine Anforderungen an durch die Benutzer eingestellte Inhalte

Es wird großen Wert auf einen höflichen und sachlichen Umgangston gelegt! Dies gilt für alle durch die Benutzer eingestellten Inhalte (Text- und Bildelemente) im Profil einschließlich Profilnamen, als Frage- und Antwortbeitrag und als Direktnachricht an andere Mitglieder. Profilinhalte sowie Frage- und Antwortbeiträge, die gegen geltendes Recht verstoßen, aber auch mit herablassendem, sexuellem, diskriminierendem, bedrohendem oder beleidigendem Inhalt sind nicht gestattet und werden in aller Regel bereits vor der Veröffentlichung zurückgewiesen bzw. spätestens nach Bekanntwerden umgehend gelöscht. Jede Zurückweisung oder Löschung ist verbunden mit einer entsprechenden Verwarnung des betroffenen Mitgliedes und führt im Wiederholungsfall zu dessen sofortigem Ausschluss aus der bauwion-Community. Ebenso sind Direktnachrichten an andere Mitglieder nicht gestattet, deren Inhalt gegen geltendes Recht verstößt, oder mit herablassenden, sexuellen, diskriminierenden, bedrohenden oder beleidigenden Inhalten. Jedes Mitglied kann Verstöße gegen die Community-Richtlinien durch E-Mail an community@bauwion.de melden.

 

Beiträge (Fragen und Antworten) in der Community

Die Community dient dem sachlichen Austausch über das Thema der jeweiligen Kategorie und die dort eingestellten Beiträge. Die „Allgemeinen Anforderungen an durch die Benutzer eingestellte Inhalte“ (s.o.) sind zu beachten. Mehrfachbeiträge, die ganz oder überwiegend gleichlautend eingestellt werden, egal ob gleichzeitig oder zeitversetzt und ob in verschiedenen Kategorien oder in der gleichen Kategorie, werden in aller Regel bereits vor der Veröffentlichung zurückgewiesen bzw. spätestens nach Bekanntwerden umgehend gelöscht. Im Wiederholungsfall kann dies zum Ausschluss des betroffenen Mitgliedes aus der Community führen. Auch behält sich bauwion.de das Recht vor, Frage- und Antwortbeiträge vor und nach ihrer Veröffentlichung zu löschen oder einer anderen Kategorie zuzuordnen.

Der Benutzer stellt eigenverantwortlich sicher, dass er nur Texte und Bilder veröffentlicht, für die er die dafür erforderlichen Urheber- und sonstigen Rechte besitzt und dass auf Bildern abgebildete Personen ggf. mit der Veröffentlichung einverstanden sind. Bei Personen unter 18 Jahren gilt hierbei das Einverständnis des Erziehungsberechtigten.

 

Werbung für Bauprodukte oder -dienstleistungen

Hinweise auf konkrete Bauprodukte oder -dienstleistungen, gleich ob es sich dabei um eigene oder um die von Drittfirmen handelt, sind im Rahmen von Community-Beiträgen nur in Antworten auf eine gestellte Frage zulässig, wenn sie zur Klärung der gestellten Frage beitragen. Die einzige Ausnahme hierzu stellt die Beitragsunterkategorie „91 | Neue Bauprodukte und –dienstleistungen“ dar, in der die Benutzer auch ohne Kontext in sachlicher Form auf neue Bauprodukte oder –dienstleistungen aufmerksam machen dürfen. Alle Beiträge, die diese Anforderungen nicht einhalten, werden in der Regel bereits vor der Veröffentlichung zurückgewiesen bzw. nach Bekanntwerden umgehend gelöscht. Die wiederholte Nichtbeachtung dieser Regeln durch einen Benutzer kann im Wiederholungsfall zu dessen Ausschluss aus der bauwion-Community führen.

Im Benutzerprofil von Expertenprofilen darf in sachlicher Form für die Leistungen und Produkte der eigenen Firma oder der eigenen Person geworben werden, s. auch „Inhalte und Angaben im Benutzerprofil“.

 

Inhalte und Angaben im Benutzerprofil

Nach Abschluss der Registrierung kann der Benutzer eines Expertenprofils im Profil öffentlich sichtbare Angaben zu seiner Person, seiner Firma und seinen Kontaktdaten einstellen. Die „Allgemeinen Anforderungen an durch die Benutzer eingestellte Inhalte“ (s.o.) sind zu beachten.

Als Profilname sind insbesondere auch Bezeichnungen unzulässig, die zu Verwechslungen mit anderen Personen, Marken, Unternehmen oder Produkten führen können. Der Benutzer trägt Sorge dafür, dass die von ihm gemachten Angaben wahrheitsgemäß und richtig sind, und dass er sein Benutzerprofil unverzüglich anpasst, wenn sich die dort enthaltenen Angaben ändern sollten.

Der Benutzer stellt eigenverantwortlich sicher, dass er nur Texte und Bilder veröffentlicht, für die er die dafür erforderlichen Urheber- und sonstigen Rechte besitzt und dass auf Bildern abgebildete Personen ggf. mit der Veröffentlichung einverstanden sind. Bei Personen unter 18 Jahren gilt hierbei das Einverständnis des Erziehungsberechtigten.

Benutzer, die durch unzutreffende oder gesetzlich unzulässige Angaben in ihrem Benutzerprofil gegen geltendes Recht verstoßen, stellen bauwion.de von jeglicher Haftung frei. Die Verwendung einer Berufsbezeichnung im Profil, z.B. Architekt, setzt die Berechtigung des jeweiligen Benutzers zum Tragen dieser Berufsbezeichnung voraus.

Mitarbeiter von Unternehmen, die nicht Geschäftsführer des Unternehmens sind, dürfen nur dann Inhalte zum Unternehmen (insbesondere Verwendung des Unternehmensnamens als Profilnamen, Verwendung des Unternehmenslogos und Einstellen weiterer Informationen zum Unternehmen) veröffentlichen, wenn bauwion.de hierzu vorab die Einverständniserklärung der Geschäftsführung oder einer von dieser autorisierten Stelle des betroffenen Unternehmens vorliegt.

 

Pflichtangaben im Profil (z.B. Impressum, Bildnachweis)

Jeder Benutzer eines Expertenprofils ist für die nach geltendem Recht erforderlichen Pflichtangaben in seinem Benutzerprofil (z.B. Impressum, Bildnachweis) selbst verantwortlich. Benutzer, die diesbezüglich gegen geltendes Recht verstoßen, stellen bauwion.de von jeglicher Haftung frei. Darin eingeschlossen sind auch berufsständische Pflichtangaben, die sich z.B. aus der Mitgliedschaft in einer Architekten-, Ingenieurs- oder Handwerkskammer ergeben können. Die erforderlichen Angaben können im Benutzerprofil im Freitextfeld und als Link zum Impressum der Homepage des Benutzers eingetragen werden.

 

Direktnachrichten an andere Mitglieder

Verschiedene Expertenprofile (das Expertenprofil in der Testphase sowie die Profile bauwion++ und bauwion+++) bieten die Möglichkeit, anderen Mitgliedern der Community Direktnachrichten zu senden. Diese dienen in erster Linie dem fachlichen Austausch. Die „Allgemeinen Anforderungen an durch die Benutzer eingestellte Inhalte“ (s.o.) sind zu beachten. Jedes Mitglied hat die Möglichkeit, den Nachrichtenempfang von einzelnen anderen Mitgliedern durch „Blacklisten“ zu sperren. Jedes Mitglied kann Verstöße gegen die Community-Richtlinien durch E-Mail an community@bauwion.de melden.

 

Sperrung, Löschung und Zurückweisung von Benutzerprofilen und -inhalten

Es gibt keinen Rechtsanspruch auf die Nutzung der Community und/ oder die Veröffentlichung eingestellter Inhalte. Benutzer, die gegen geltendes Recht und/ oder wiederholt gegen die Community-Richtlinien verstoßen, werden umgehend gesperrt und ihr Profil einschließlich aller eingestellten bzw. veröffentlichten Inhalte gelöscht. Bereits bezahlte Mitgliedsbeiträge werden in diesen Fällen nicht zurückerstattet.

 

Kündigung (kostenlose Mitgliedschaft)

Die Mitgliedschaft in der bauwion-Community kann durch den Benutzer jederzeit gekündigt werden. Hierzu genügt eine Nachricht per E-Mail an community@bauwion.de, per Fax an die im Impressum angegebene Faxnummer oder in Briefform an die im Impressum angegebene Zustellanschrift. Auch bauwion.de behält sich das Recht zur jederzeitigen Kündigung einer Mitgliedschaft vor, die dann durch Nachricht an die hinterlegte E-Mailadresse des Benutzers mitgeteilt wird. Im Zuge der Kündigung werden die von bauwion.de gespeicherten personenbezogenen Daten gelöscht.

 

Kündigung (kostenpflichtige Expertenprofile)

Bei der Beauftragung eines kostenpflichtigen Expertenprofils durch den Benutzer (nach Ablauf der Testphase) wird der Auftrag für 1 Jahr abgeschlossen (Mindestvertragslaufzeit) und verlängert sich danach automatisch um jeweils 1 Jahr, sofern der Auftrag nicht durch den Benutzer oder bauwion.de fristgerecht gekündigt wird. Die Kündigungsfrist beträgt vier Wochen zum jeweiligen Vertragsende. Die Kündigung kann ohne Angabe von Gründen erfolgen. Im Falle einer Kündigung durch den Benutzer kann diese per E-Mail an community@bauwion.de, per Fax an die im Impressum angegebene Faxnummer oder in Briefform an die im Impressum angegebene Zustellanschrift erfolgen. Bauwion.de teilt eine Kündigung durch Nachricht an die hinterlegte E-Mailadresse des Benutzers mit. Die von bauwion.de gespeicherten personenbezogenen Daten werden am Vertragsende gelöscht, auf ausdrücklichen Wunsch des Benutzers auch unmittelbar nach der Kündigung.

 

Haftungsausschluss

Alle durch die Benutzer eingestellten Inhalte drücken die persönliche Meinung der jeweiligen Verfasser aus. bauwion.de übernimmt hierfür keine Haftung, sofern dem keine gesetzlichen Regelungen entgegenstehen. Dies gilt bei Expertenprofilen auch hinsichtlich der Haftung für unzulässige oder falsche Inhalte oder unterlassene Pflichtangaben durch ein Mitglied in seinem Benutzerprofil.

 

Änderungen

Die jederzeitige und unangekündigte Änderung der Community-Richtlinien bleibt vorbehalten. Registrierte Benutzer werden in diesem Fall per E-Mail über die Änderung informiert.